Unsere Geschichte

Unser Haus wurde erstmals im Jahre 1445 erwähnt, als Bauernhof “Schluderer Hof“ für die örtliche Bierversorgung der Bürger von Siegertsbrunn , welches aufgrund des fehlenden Schankrechtes zu Fuß aus Höhenkirchen geholt werden mußte.

 

Darunter hat die Qualität des gängigen Braunbieres sehr gelitten. Und wer wollte Seinerzeit, wie Heute, schon ein Krug Milch oder Wasser trinken! Dieser Umstand erzürnte nicht nur die Bürger, sondern auch die Wallfahrer von nah und fern, welche schließlich nicht nur das Gebet umtrieb sondern auch einen gehörigen Durst mitbrachten!

 

Im Jahre 1848 erwirkte Schäfflermeister Johann Merkl eine Schankerlaubnis für die Ortschaft Siegertsbrunn bei König Maximilian II.

 

Mit folgendem Wortlaut:„….. der allerunterthänigst Unterzeichnete wagt Eure Königliche Majestät allerehrfuchtsvoll zu bitten. Majestät wollen geruhen ihm unter Berücksichtigung der oben angeführten Gründe die nachgesuchte Bierschenkskonzession in Siegertsbrunn allerhuldvoll zu verleihen…“

 

Heute- über 600 Jahre später- möchten wir unseren Gästen auch weiterhin mit gutem Bier und traditionellen kulinarischen Spezialitäten verwöhnen. Wir legen großen Wert auf hausgemachte, unverfälschte bayrische Küche mit frischen regionalen Produkten zu fairen Preisen.

Der Gastwirt, Fritz Maurer und sein Küchenchef Martin Gehrke mit Team vom Kurvenwirt wünscht Ihnen eine gemütliche Zeit und guten Appetit

 

Unsere Öffnungszeiten:

 

Montag bis Samstag von 10 Uhr bis 23:30 Uhr

Sonntag und Feiertag von 9 Uhr bis 23:30 Uhr

 

Montag bis Freitag täglich wechselnde Mittagsmenüs

 

Gerne richten wir für Sie Ihre Feierlichkeiten aus, z.B. Hochzeiten, Geburtstage, Taufen,

Firmenfeiern ect… bis bald, Ihr Alter Wirt Siegertsbrunn!